Submit

Verantwortung übernehmen

Als globales Unternehmen sind wir uns unserer sozialen Verantwortung und der Wichtigkeit dessen bewusst, der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Wir übernehmen Verantwortung für unsere Entscheidungen, Handlungen, Produkte und Dienstleistungen sowie gegenüber Kunden, Investoren, der Umwelt und der Gesellschaft, in der wir leben. Covestro sieht sich selbst als Teil der Gesellschaft und des öffentlichen Lebens. Aus diesem Grund liegen uns soziale Themen sehr am Herzen. Der Fokus unseres Engagements kann in drei Bereiche unterteilt werden: „Bildung & Wissenschaft“, „Mitarbeiterengagement“ und „Engagement für die Community“.

Wir nutzen unser soziales Engagement, um zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen. Als einer der weltweit führenden Anbieter von Hightech-Polymerstoffen und Anwendungslösungen nutzt Covestro seine Position, um gemeinsam mit verschiedenen Organisationen in diversen Regionen der Welt Projekte zum Umweltschutz und zur Verbesserung des gesellschaftlichen Wohlstands voranzutreiben. Um dies zu erreichen, unterstützt eine zentrale Einheit im Unternehmen konzernweite Initiativen zur Planung und Implementierung von Partnerschaften und Kooperationen sowie die Vergabe von Spenden.

In diesen Bereichen engagieren wir uns. Im Folgenden werden einige Beispiele für unser soziales Engagement aufgeführt:

Bildung und Wissenschaft

Greenlight for Girls (g4g)

Covestro setzt sich dafür ein, junge Menschen – vor allem Mädchen – mit der Welt der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) in Kontakt zu bringen. Seit 2015 arbeiten wir mit der globalen gemeinnützigen Organisation Greenlight for Girls (g4g) zusammen, um junge Mädchen im Alter von 11 bis 15 Jahren an MINT-Studiengänge und -Berufe heranzuführen. Wir haben 61 Veranstaltungen in neun Ländern auf vier Kontinenten durchgeführt und schätzungsweise 11.000 Mädchen haben von dieser Initiative profitiert. Bei einer Veranstaltung in Birmingham zum Beispiel wurden die Mädchen eingeladen, ihre eigenen Laborkittel zu verzieren, „Würmer“ aus Polymer herzustellen, eine Halskette aus ihrer eigenen DNA zu basteln usw. In Brüssel nahmen 300 Mädchen aus verschiedenen Schulen an Workshops teil, in denen sie lernten, wie man Schleim herstellt und Cupcakes aus Polyurethan produziert.

MINT-Stipendium für Mädchen in Indien

Mit dem Ziel, Frauen aus einkommensschwachen Gemeinden eine berufliche Ausbildung zu ermöglichen, hat sich Covestro mit der Organisation Katalyst zusammengetan, um 25 Mädchen vier Jahre lang ein Stipendium zu gewähren. Hauptziel des Programms ist es, begabte Mädchen zu ermutigen und zu befähigen, Führungs- und Innovationsaufgaben zu übernehmen und sich am Aufbau einer Community zu beteiligen, um die Arbeitsmarktfähigkeit der Schülerinnen zu verbessern.

Katalyst erreicht dieses Ziel durch eine Mischung einzigartiger Entwicklungsmaßnahmen, einschließlich unseres 600-stündigen proprietären und wissenschaftlich fundierten Lehrplans. Während der vier Jahre, die die Jugendlichen an dem Programm teilnehmen, erhalten sie persönliche Betreuung, Zugang zu den besten Technologien, Unterstützung bei der Vermittlung von Praktika sowie erstklassige Einblicke in die Industrie und Interaktionen mit Unternehmen.

Das Programm bietet eine Vorabverpflichtung für 4 Jahre als Ausdruck des eigenen Engagements gegenüber den jungen Teilnehmerinnen. Katalyst arbeitet bei der Umsetzung des Lehrplans eng mit einem Netzwerk von Schulungspartnern zusammen.

Jährlicher Tag der Wissenschaft in Belgien

Seit mehr als fünf Jahren nutzt Covestro Belgien den jährlichen Tag der Wissenschaft, um Menschen in die Welt der Polyurethane einzuführen und sie über Polyurethane aufzuklären. Sie lernen zum Beispiel, dass Matratzen aus Polyurethanschaum hergestellt werden und Häuser mit Polyurethan-Dämmplatten warm gehalten werden. Die Kinder lernen, wie man bunte Polyurethan-Cupcakes macht, während ihre Eltern über den täglichen Gebrauch von Polyurethan-Produkten und anderen Innovationen von Covestro aufgeklärt werden.

MagicMaterial-Initiative in Taiwan

In Taiwan engagiert sich Covestro mit seiner MagicMaterial-Initiative im Bereich der frühkindlichen Bildung und nutzt die Wissenschaft als Methode zur Vermittlung von D&I-Werten. Durch kindgerechte Experimente und Spiele erhielten rund 200 Schülerinnen und Schüler der „Taichung Special Education School“, der „Taipei School For The Hearing Impaired“ und der „National University of Tainan's Affiliated Hearing Impaired School“ Einblicke in die Welt der Wissenschaft. Nach der Einrichtung des Wissenschaftsclubs in Taichung im Jahr 2018 wird Covestro bis 2021 zwei weitere „Covestro MagicMaterial School Science Clubs“ in Schulen für Hörgeschädigte in den Städten Tainan und Taipeh einrichten. Darüber hinaus haben wir ein „Covestro MagicMaterial School Online Lab“ eingerichtet, das sich an Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren richtet.

Covestro Science Lab in Deutschland

In Deutschland betreibt Covestro das Covestro Science Lab. Hier können Schulkinder und Studenten mehr über die einzelnen Herstellungsschritte von Kunststoffprodukten und darüber lernen, wie ein modernes Unternehmen funktioniert.

Enactus-Netzwerk in Deutschland

Durch die Unterstützung von Schülerinnen und Schülern bei der Entwicklung nachhaltiger Projekte und Unternehmen auf der ganzen Welt engagiert sich das Netzwerk Enactus für die nächste Generation unternehmerisch denkender Führungskräfte, die Innovation und Geschäftsprinzipien für eine bessere Welt einsetzen. Covestro unterstützt Enactus finanziell, fungiert als Unternehmensberater, bringt seine Erfahrung ein und begleitet die Enactus-Teams auf ihrem Weg.

Deutschlandstipendium in Deutschland

Das Deutschlandstipendium fördert hochbegabte Studierende an allen teilnehmenden Hochschulen in Deutschland. Das Stipendium wird ohne Berücksichtigung des persönlichen Einkommens oder des Einkommens der Eltern vergeben und auch die Nationalität ist für die Vergabe nicht entscheidend. Nach dem Prinzip der öffentlich-privaten Partnerschaft fördern Unternehmen, Stiftungen oder Privatpersonen junge Talente mit einem Beitrag von 150 € pro Monat. Die Bundesregierung stockt diesen Betrag mit weiteren 150 € auf. Außerdem begleiten junge Berufstätige die Stipendiaten und geben wertvolle Einblicke in die Arbeitswelt eines globalen Unternehmens.

Wettbewerb für Design-Innovationen im Kunststoffbereich im Vereinigten Königreich

Im Vereinigten Königreich unterstützt Covestro den Wettbewerb „Design Innovation in Plastics“, bei dem Designstudenten ihre kunststoffbasierten Produkte einreichen können. Es handelt sich um den ältesten Kunststoffdesign-Wettbewerb für Studierende in Europa, der schon viele gute Ideen hervorgebracht und jungen Akademikern den Weg in die Kunststoffindustrie geebnet hat.

Arbeit mit jungen Menschen in benachteiligten Gemeinden in Brasilien

Seit 2018 spendet und unterstützt Covestro die Projekte von AREA21 – einem Netzwerk von Laboren, das geschaffen wurde, um Kompetenzen in neuen Technologien des 21. Jahrhunderts zu entwickeln. Sie bieten jungen Menschen im Alter von 14 bis 17 Jahren aus ärmeren Gemeinden die Möglichkeit, neue Technologien kennenzulernen. Zusätzlich zu den Spenden von Covestro für das Projekt engagieren sich einige unserer Mitarbeiter freiwillig, um die Projekte der Schüler zu begutachten.

Mitarbeiterengagement

Im Rahmen seines sozialen Engagements fördert Covestro ehrenamtliche Projekte und Aktivitäten seiner Mitarbeiter auf der ganzen Welt.

Global: Weltumwelttag

Zur Feier des jährlichen Weltumwelttages kommen Covestro-Kollegen auf der ganzen Welt zusammen, um Best Practices zum Thema Nachhaltigkeit zu propagieren. Sie pflanzen zum Beispiel neue Bäume in Orten wie Antwerpen, Sao Paulo oder Bratislava. Andere Aktivitäten beinhalten zum Beispiel das Sammeln von Abfällen an Flussufern, Stränden oder Wäldern. Diese Praktiken zielen darauf ab, Nachhaltigkeit zu fördern und unseren Planeten zu bewahren.

USA

Die Covid-19-Pandemie hat unser Mitarbeiterengagement in den USA nicht behindert, sondern vielmehr dazu geführt, dass unsere Kolleginnen und Kollegen nach weiteren Möglichkeiten gesucht haben, zu helfen. Im Jahr 2020 spendeten die Mitarbeiter von Covestro mehr als 16.000 US-Dollar an United Way und lokale Lebensmittelbanken. Angesichts der anhaltenden Covid-19-Pandemie in den Vereinigten Staaten unterstützte Covestro LLC lokale Gemeinden mit Sach- und Geldleistungen. Eine Spende von bis zu 67.500 Dollar wurde an die örtlichen Lebensmittelbanken in den Gemeinden der Covestro-Standorte übergeben. Andere Hilfsgüter wie Händedesinfektionsmittel und N95-Masken wurden an örtliche Einsatzkräfte und gemeinnützige Organisationen gespendet. Darüber hinaus spendete Covestro Schutzbrillen, in 3D gedruckte OP-Maskenbänder, Kissen und Thermometer zur Unterstützung des Gesundheitspersonals in den betroffenen Ländern.

An den Standorten des Unternehmens in den USA baute ein Team von Freiwilligen vom Standort South Charleston in West Virginia ihr 17. Haus im Jahr 2020 für das Projekt Raise the Roof der Hilfsorganisation „Habitat for Humanity“ [Link zu: https://www.habitat.org/emea]. Seit 2003 haben die Mitarbeiter von Covestro 7.500 Stunden ehrenamtliche Arbeit für Habitat for Humanity geleistet, insbesondere für das Projekt Raise the Roof, bei dem neue Häuser für einkommensschwache Familien gebaut wurden; dies ist zusätzlich zu der umfangreichen finanziellen Unterstützung erfolgt. Dieses Projekt hat Familien und Kindern ein Dach über dem Kopf gegeben.

Deutschland

Covestro gab seinen Mitarbeitern mehrere Tage frei, um bei der Hochwasserkatastrophe in Deutschland im Jahr 2021 zu helfen. Außerdem unterstützte Covestro die Kampagne mit Materialspenden und Beträgen im mittleren sechsstelligen Euro-Bereich. Wir haben uns auch mit der virtuellen Spendenplattform betterplace.org zusammengetan, die Spendenaktionen in ganz Deutschland koordiniert und unterstützt. Covestro-Mitarbeiter auf der ganzen Welt hatten die Möglichkeit, über das Intranet an ausgewählte Organisationen zu spenden, wobei das Unternehmen jede Spende bis zu einer Gesamtsumme von 175.000 Euro verdoppelte.

Engagement für die Community

Als globales Unternehmen fühlen wir uns dafür verantwortlich, die Gemeinden in der Nähe unserer Standorte zu unterstützen.

Sport, Kultur und Flüchtlingshilfe in Deutschland

Covestro fördert sportliche und kulturelle Aktivitäten in den lokalen Gemeinden seiner Standorte. Zudem bietet das Unternehmen gemeinsam mit dem Wuppermann Bildungswerk Leverkusen Fortbildungen für Flüchtlinge an, damit sie nach Möglichkeit eine Ausbildung bei uns beginnen können. Darüber hinaus haben wir in Kooperation mit der Stadt und dem französischen Fertighaushersteller Logelis in einem auf dem Gelände eines Flüchtlingsheims in Bergisch Gladbach ein Fertighaus aus unseren Materialien errichten lassen – dem hoffentlich noch viele mehr folgen werden.

Umweltverträglicher Verkehr in Deutschland

Zur Unterstützung und Förderung umweltfreundlicher Mobilität in Leverkusen stellte Covestro ab März 2019 insgesamt 300 Leihfahrräder zur Verfügung. Das Bikesharing-System mit dem Namen wupsiRad ist an mehr als 40 Stationen in Leverkusen zu finden und wird vom städtischen Mobilitätsdienstleister wupsi betrieben.

Partnerschaft mit United Way in den USA

In Zusammenarbeit mit der Wohltätigkeitsorganisation United Way hat Covestro im Rahmen von Spendenaktionen an seinen Standorten in den USA Gelder gesammelt. Die Gelder setzen sich aus persönlichen Spenden der Mitarbeiter, den Einnahmen aus Wohltätigkeitsveranstaltungen und einem finanziellen Beitrag des Unternehmens zusammen. In den Vereinigten Staaten beteiligen sich die Covestro-Standorte in Pittsburgh (Pennsylvania), Baytown (Texas), New Martinsville (West Virginia), Newark (Ohio) und South Deerfield (Massachusetts) an der jährlichen United Way-Kampagne. Im Jahr 2020 beteiligten sich 56,9 % der Beschäftigten in Pittsburgh an der United Way-Kampagne und spendeten insgesamt mehr als 490.000 US-Dollar. Auch in Baytown beteiligten sich 40,5 % der Beschäftigten und spendeten mehr als 320.000 US-Dollar für United Way. Die Mitarbeiter von Covestro engagieren sich auch bei verschiedenen ehrenamtlichen Veranstaltungen, wie dem jährlichen United Way Day of Caring.

Partnerschaft mit Betterplace in Deutschland

Darüber hinaus arbeitet Covestro mit betterplace.org zusammen, einer Wohltätigkeitsorganisation, die mithilfe von Spenden und Freiwilligenarbeit über 20.000 Projekte auf der ganzen Welt fördert. Die Projekte reichen von der Hilfe für Kinder über den Umwelt- und Tierschutz bis hin zu Bildungs- und Entwicklungshilfeprogrammen.

Soft Landing Projekt in Australien

In Australien hat sich Covestro der Produktverantwortungsstrategie von Soft Landing verschrieben, die darauf ausgelegt ist, mithilfe eines geschlossenen Recycling-Zyklus die negativen Auswirkungen von Matratzen zu reduzieren. Zudem soll das Programm Arbeitsplätze und Weiterbildungsmöglichkeiten für Menschen schaffen, die Schwierigkeiten haben, am freien Arbeitsmarkt eine Stelle zu finden.

Katastrophenhilfe

Global: Covid-19-Pandemie

Durch verschiedene Geldspenden, Sachspenden wie den Kauf und die Bereitstellung von Schutzmasken, Maskenhaltern, Schutzanzügen, Desinfektionsmitteln, Trennwänden aus Polykarbonat, Laptops, Matratzen usw. und die freiwillige Mitarbeit unserer Beschäftigten haben wir weltweit Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen im Kampf gegen die Ausbreitung des Covid-19-Virus unterstützt.

Hochwasserkatastrophe in Deutschland und China

Covestro hat bei den Naturkatastrophen in Deutschland und China unter anderem mit Materialspenden und Beträgen im mittleren sechsstelligen Euro-Bereich geholfen und Mitarbeiter für Hilfsmaßnahmen freigestellt, damit vor Ort schnell Hilfe geleistet werden konnte. Wir haben uns auch mit der virtuellen Spendenplattform betterplace.org zusammengetan, die Spendenaktionen in ganz Deutschland koordiniert und unterstützt. Covestro-Mitarbeiter auf der ganzen Welt hatten die Möglichkeit, über das Intranet an ausgewählte Organisationen zu spenden, wobei das Unternehmen jede Spende bis zu einer Gesamtsumme von 175.000 Euro verdoppelte.

Acute Care Unit in Indien

Covestro Indien hat sich mit vier anderen Unternehmen zusammengetan, um eine mobile Akutpflegestation – „Acute Care Unit“ – in modernsten 40-Zoll-Containern zu spenden. Das Problem des Umgangs mit COVID-19 hatte sich von den Isoliereinrichtungen zu dem gravierenden Mangel an Intensivpflegeeinrichtungen in den Hotspot-Gebieten verschoben. Die Freedom For You Foundation spendete mit der Unterstützung von Covestro (Indien) und 4 weiteren Unternehmen diese einzigartige, erstmals transportable Akutpflegestation im Jumbo COVID-19 Pflegezentrum auf dem Bandra-Kurla Complex MMRDA-Gelände, das von der Brihan-Mumbai Municipal Corporation (MCGM) betrieben wird.

Dieses Akutpflegestation-Projekt wurde von Covestro (Indien) im Rahmen des COVID-19 Community Outreach Program unterstützt, das sich auf die Verbesserung der medizinischen Infrastruktur konzentriert, um hochsymptomatische COVID-19-Patienten schnell und erfolgreich zu behandeln. Diese CSR-Initiative war die Antwort auf den extremen Mangel an verfügbaren Intensivbetten für die Behandlung von COVID-19-Patienten in der ersten Infektionswelle, die im März 2020 begann und bis Januar/Februar 2021 andauerte.

Für Sie empfohlen

  • Nachhaltigkeit

    Saubere Produktion

    Unser Verständnis von Nachhaltigkeit endet nicht an den Fabriktoren

  • Nachhaltigkeit

    Umwelt

    Wir haben diverse Maßnahmen und Innovationen etabliert, die den schonenden Umgang mit Ressourcen gewährleisten.

  • Nachhaltigkeit

    Sicherheit

    Auch Sicherheit ist ein Thema wenn es um Nachhaltigkeit geht. Sicherheit von Mitarbeitenden, Produkten, Anlagen und beim Transport.

  • Nachhaltigkeit

    Produktverantwortung

    Covestro hat eine Sorgfaltspflicht, um die gesundheitlichen, sicherheits- und umweltrelevanten Risiken eines jeden Produkts während seiner gesamten Lebensdauer zu minimieren.

  • Nachhaltigkeit

    Die Allianz gegen Plastikmüll in der Umwelt

    Eine globale Bewegug sucht Lösungen zum Schutz der Umwelt

  • Nachhaltigkeit

    Lieferantenmanagement

    Auch bei unseren Lieferanten achten wir darauf, dass unsere ökologischen, sozialen und ethischen Standards eingehalten werden.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare